Premiere des neuen Quartiersvideos auf der EXPO REAL

Quartiersvideo Lyoner-Quartier

Die Standort-Initiative präsentierte gestern das neue Quartiersvideo auf der EXPO REAL, der größten europäischen Messe für Immobilien und Investitionen. Zahlreiche Interessierte und Mitglieder der SINN kamen zum Stand der Helaba, um das neue Video zu sehen.

Die Umwandlung der ehemaligen Bürostadt Niederrad zu einem gemischten Quartier ist ein-zigartig in Deutschland und eines der spannendsten städtebaulichen Themen der Stadt Frankfurt am Main. Rund 20 Projektentwickler und Unternehmer planen und bauen derzeit im Lyoner Quartier. In den kommenden Jahren werden rund 10.000 Singles, Paare und Familien mehr als 4.000 Wohnungen beziehen. Die rasante Entwicklung nahm die Standort-Initiative nun zum Anlass, in Kooperation mit vier seiner Mitglieder, ein Quartiersvideo in Auftrag zu geben. Partner sind die GWH-Bauprojekte, 6B47, Fox I und die Access Tower Eigentümergesellschaft.

Der Film zeigt reale und visionäre Entwicklungsschritte des Quartiers in den kommenden Jahren und visualisiert geplante und bereits bestehende Wohnbau- und Büroprojekte. Ein mögliches Freiraum-Konzept wertet die Flächen zwischen den Gebäuden auf und bringt Leben ins Quartier. Die Anbindung an die Naherholungsgebiete Main und Stadtwald sind nicht zuletzt Argumente für die Qualität der Lage. Wohnen, Arbeiten und Leben in einem der spannendsten Stadteile Frankfurts.

Schauen Sie doch selbst rein: www.lyonerquartier.de

Die Umsetzung und Konzeption des Imagefilms übernahm SINN-Fördermitglied HHVision in Zusammenarbeit mit der Immobilien-Fachagentur FuP Marketing und Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.