Büros in B- und C-Lagen: Chancen oder Ladenhüter?

Logo_sendinblue

Auf dem diesjährigen Real Estate Circle „Die Schatzsuche in Büroquartieren geht weiter“ im INNSIDE Hotel Frankfurt Niederrad sprechen wir mit Experten und Praktikern in den drei Fachforen Wohnen, Büro und Gebäudetechnik. Dies vor allem für die Bereiche Re-Development und Revitaisierung. Das Forum Büro „Von Co-Working-Spaces zu Living Laps“ verspricht spannende Themen.

„Büros in B- und C-Lagen: Chancen oder Ladenhüter?“

Oliver Barth
In einem Impulsvortrag berichtet Oliver Barth, Geschäftsführer von BNP Paribas Real Estate GmbH, über den Büromarkt in Frankfurt am Main. Wir erfahren aus erster Quelle, welche die beliebtesten Bürostandorte sind und welche Lagen Potenzial haben.

Natürlich wollen viele mit ihren Büros mitten in die Stadt. Und sie wollen in die neusten und modernsten Bürogebäude. Aber nicht nur in Frankfurt wird der Platz dort inzwischen knapp und die Preise wachsen in den Himmel, wie die Frankfurter Hochhäuser. Andere fühlen sich am Stadtrand oder in B- und C-Lagen so richtig wohl. Nicht nur, weil dort moderate Preise aufgerufen werden. Welche Chancen bieten sich für Bürogebäude in Stadtrand-Lagen? Welche Lagen haben Potenzial? Wie finde ich langjährige Mieter? Wie muss ein Büro heute aussehen? Und was muss ich tun, um meine Büroimmobilie vom Wettbewerb abzuheben?

Diese und noch weitere Fragen diskutieren wir unter anderem mit Oliver Barth am 17. April 2018 beim 2. Real Estate Circle im Lyoner Quartier.

2. Real Estate Circle: „Die Schatzsuche in Büroquartieren geht weiter“
Dienstag, 17. April 2018, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
INNSIDE Hotel Frankfurt Niederrad
Herriotstraße 2, 60258 Frankfurt am Main

Weitere Infos, das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: www.real-estate-circle.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.