SINN e.V. – Ein Jahr erfolgreiche Arbeit

Die Standort-Initiative Neues Niederrad e.V. blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück. Bei der Mitgliederversammlung am 23. April 2015, beim SINN-Mitglied WISAG, zogen die Anwesenden eine positive Bilanz. Aus den 11 Gründungsmitgliedern im April 2014, sind inzwischen 17 Unterstützer geworden. Gemeinsam wurden viele Projekte initiiert, Kontakte zu Politik und Unternehmen gefestigt und neue Ideen entwickelt.

Vertreter der neuen SINN-Mitglieder, Viktoria Hänsel von AviaRent Capital Management S.à.r.l., sowie Holger Hosang und Orpheus Peter von Pamera Cornerstone Real Estate Advisers GmbH, stellten den Anwesenden ihre Projekte in der Bürostadt vor: In der Lyoner Straße 30 baut AviaRent 182 „Smart Living Apartments“. Die gehobenen Ein- und Zwei‐Zimmer‐Wohnungen sind mit separatem Bad und kleiner Küche ausgestattet. Die Fertigstellung ist für das 4. Quartal 2015 geplant.
Pamera Cornerstone hat als Co-Investor, gemeinsam mit Mount Kellett Capital Management LP, den Astropark in der Lyoner Straße 9 erworben und übernimmt das Asset Management der Immobilie.
Beide Unternehmen wollen sich gemeinsam mit der SINN für den Wandel im Quartier engagieren.

Einstimmig in den Vorstand der Initiative gewählt wurde Michael Henn von der PDI-Property Development Investors GmbH. „Die Standortinitiative leistet wichtige Arbeit bei der Umwandlung des Quartiers. Sie bietet Unternehmen DIE gemeinsame Plattform“, erklärte Henn. Dem Vorstand gehören außerdem an: Dr. David Roitman, Erster Vorsitzender SINN eV. und Geschäftsführer Access Tower Grundbesitz GmbH, Detlef Hans Franke, Stellvertretender Vorsitzender SINN e.V. und Geschäftsführer von FuP Marketing und Kommunikation sowie Dr. Steffen Just, Schatzmeister SINN e.V. und Chief Compliance Officer Nestlé Deutschland AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.