Blick in die Zukunft beim „Meet & Eat“ der SINN am 2. November

Erste Ideen zum Freiraumkonzept für die Bürostadt

Mittwoch, 2. November um 18.30 Uhr im Sheraton Frankfurt Congress Hotel

freiraum_preview_blog

Attraktive Wege für Fußgänger und Radfahrer, das ist eines der zentralen Ziele der SINN. Nachdem die Frankfurter Stadtverordneten den Bebauungsplan 872 beschlossen haben, ist es umso wichtiger, die Lebensqualität vor Ort zu verbessern.

Die SINN geht voran: In unserem Auftrag entwickelt das Architektur- und Stadtplanungsbüro raumwerk ein Freiraumkonzept für den südwestlichen Teil der einstigen Bürostadt, das beispielhaft die Potenziale des Quartiers aufzeigt. Eine stärkere Vernetzung der einzelnen Grundstücke würde die Wahrnehmung als offene und großzügige Parkanlage wieder aufleben lassen.

Bei unserem fünften „Meet & Eat“ zeigen Sonja Moers und Christopher Packhieser von raumwerk zum ersten Mal, wohin die Reise gehen kann: Sie stellen die Ergebnisse der freien Konzeptfindungsphase vor. Dazu haben sie die Ausgangssituation analysiert und präsentieren nun einen ersten Konzeptplan mit Vorschlägen für mögliche Gestaltungsrichtlinien.

Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns einen Blick in die Zukunft zu wagen und – natürlich – mitzudiskutieren. Und auch die jüngsten Entwicklungen im Quartier stehen beim „Meet & Eat“ selbstverständlich wieder im Mittelpunkt: Ganz gleich, ob Bebauungsplan, neue Eigentümer oder Baustarts.

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 28. Oktober. Das Sheraton begrüßt jeden Gast mit einem Welcome Drink. Während der Veranstaltung können Sie Speisen und weitere Getränke auf eigene Rechnung bestellen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung mit, ob Sie am Abendessen teilnehmen.

Veranstaltungsort:
Lobby-Bar L44 / Restaurant Tölzer Stube im Sheraton Frankfurt Congress Hotel
Lyoner Straße 44-48, 60528 Frankfurt am Main
Parkmöglichkeit: Parkplatz und Tiefgarage direkt am Hotel. Das Parken kostet 2,00 € je angefangene Stunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.