Archiv für den Autor: Julia Wernig

Neues Mitglied der SINN: Cube Real Estate

Bildquelle: Cube Real Estate GmbH

Wir heißen ein neues Mitglied in unserer Initiative HERZLICH WILLKOMMEN!

Die Cube Real Estate GmbH ist ein mittelständischer Projektentwickler und Bauträger mit Sitz in Leverkusen. Das Unternehmen ist auf studentisches Wohnen, Mikro-Apartments und Quartiersentwicklungen fokussiert. Damit ist Cube Real Estate am Puls der Zeit, denn die Nachfrage an Mikrowohnen steigt und ist auch im Lyoner Quartier stark vertreten wie die Projekte Mainwald, Ly30 und Green Gate zeigen.

Weiterlesen

NH investiert weiter in Wohnungen in Niederrad

Unser Mitglied, die Nassauische Heimstätte/Wohnstadt (NH) hat im Lyoner Quartier große Pläne: Das Unternehmen realisiert hier den Bau von zahlreichen Wohnungen. Bereits Ende des Jahres beginnen die Bauarbeiten zum Neubau in der Hahnstraße. Auf dem 8.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet Hessens größtes Wohnungsunternehmen sechs Mehrfamilienhäuser mit rund 200 Wohnungen – 30 Prozent davon geförderter Wohnraum. Die städtebauliche Hof- und Blockbildung soll die veraltete Solitärstruktur der ehemaligen Bürostadt ablösen. Weiterlesen

Bürostadtlauf 2019 – wir waren dabei!

Bürostadtlauf 2019

Am letzten Donnerstag im August lockte der 5. Bürostadtlauf wieder zahlreiche Lauffreunde ins Lyoner Quartier, genauer genommen gab es rund 1.400 Anmeldungen – neuer Rekord! Unter den Teilnehmern waren viele Firmen aus dem Quartier und dem nahegelegenen Flughafen. Auch unser Vorstandsvorsitzender, Dr. David Roitman, nahm in diesem Jahr wieder mit großer Begeisterung an dem Charity-Lauf teil. Die SINN unterstützt seit Beginn das Projekt für den guten Zweck als Kooperationspartner. Weiterlesen

VDMA erweitert mit Neubau Zentrale im Quartier


Bildquelle: MOW Architekten Generalplaner

Unternehmen sieht im neuen Gebäude ein eindeutiges Bekenntnis zum Standort Frankfurt.
Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA), die größte Netzwerkorganisation und das wichtigste Sprachrohr des Maschinenbaus in Deutschland und Europa, ist seit Stunde null am Standort Niederrad vertreten. Im Jahr 1967 errichtete der Verband als erstes Unternehmen seine Zentrale im Lyoner Quartier. Die Erweiterung der Zentrale in der Lyoner Straße zeigt heute, dass dies die richtige Entscheidung war. „Das Viertel ist als Standort beliebter denn je“, sagt SINN-Vorstand Detlef Hans Franke. Die gute Anbindung und die Nähe zum Flughafen seien ein großer Pluspunkt für Firmen.

Weiterlesen

Vollsperrung vom 1.-3. August in Niederrad: Kreuzung Kniebisstraße/Schwanheimer Straße

Uns erreichte soeben folgende Nachricht der Stadt Frankfurt:
Aufgrund eines Notstands muss kurzfristig von morgen, 01.08.2019 bis 03.08.2019 der Kreuzungsbereich Kniebisstraße/Schwanheimer Straße voll gesperrt werden. In der Schwanheimer Straße droht eine Hauswand einzustürzen. Die Fassade muss auf Anweisung der Bauaufsicht mit Stahlelementen abgesichert werden. Hierfür wird ein Autokran benötigt, der nur im Kreuzungsbereich stehen kann.
Weiterlesen