Neue Quartierskarte für die Bürostadt Niederrad

Mit einem echten Hingucker startet die SINN ins neue Jahr: Die Website www.lebendige-buerostadt.de verfügt ab sofort über eine neue Quartierskarte. Sie basiert auf den 3D-Gebäudedaten der Stadt Frankfurt und liefert einen noch besseren Überblick über ansässige Firmen, aktuelle Projekte und die vorhandene Infrastruktur.

Die Karte wurde vom neuen SINN-Fördermitglied HHVISION erstellt. In Kürze folgt eine weitere Verbesserung: Dann wird es neben dem Luftbild auch eine frei bewegliche Ansicht der Karte geben. Mit ihr lässt sich die Bürostadt aus verschiedenen Perspektiven virtuell erkunden.

2 Gedanken zu „Neue Quartierskarte für die Bürostadt Niederrad

  1. Josef Steinbach

    Hallo SINN,
    mit Interesse verfolge ich die Tätigkeiten in der Bürostadt und finde es gut neue Wohnungen zu errichten.. aber .. nirgends lese ich etwas (oder habe es übersehen) über das Verkehrskonzept .. derzeit ist schon ein Verkehrskollaps in den Morgen- und Nachmittagsstunden zu sehen .. Autoschlangen vom Mainufer bis zur Hahnstrasse und in der anderen Richtung am Nachmittag. Als Niederräder ist es jetzt schon eine langwierige Anfahrt zu den Discountern in der Goldsteinstrasse, wie soll sich der Verkehr weiterhin kanalisieren wenn 3000 Wohnungen entstehen mit den dazu gehörigen Fahrzeugen. Gibt es dazu auch ein neues Konzept?

    Gruß
    Josef Steinbach

    Antworten
    1. Christopher Martin Artikelautor

      Sehr geehrter Herr Steinbach,
      vielen Dank für Ihre Anfrage. Die SINN steht in Kontakt mit den verantwortlichen Beteiligten in Stadt und Politik. Bei allen Planungen handelt es sich leider um sehr langwierige Prozesse. Sobald es hier Neuiglkeiten gibt, werden wir darüber berichten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Florian Meusel

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.